Wer ist das Tortenmädchen?

Handgemachte Zuckerwerke aus Hamburg für Partys jeder Art

Moin Moin!

Ich bin Özlem. Mein Name kommt aus dem Türkischen und heißt übersetzt Sehnsucht. Vielleicht habe ich deswegen schon immer

die Sehnsucht danach verspürt eines Tages meine Liebe zu Torten zum Beruf zu machen.

Die kreative Sehnsucht wurde mit einem Grafikdesign-Studium gestillt. Doch schon bald reichte das nicht mehr und das Backen und Modellieren der Figuren nahm Überhand.
Es folgten Fort- und Weiterbildungen in verschiedenen Kursen für Motivtorten,
Figuren und Modellieren.

Aus der kreativen Liebesmischung von
Grafik & Torten-Design wuchs die Idee
ein eigenes Torten-Stübchen zu gründen

und den Menschen ein Stück

"Zuckerglück" mitzugeben.

Eines Tages war es dann soweit. Das Tortenmädchen wurde geboren. Nun zaubere
ich täglich Zuckerwerke und erfülle die Wünsche von Groß und Klein.

Und auch wenn immer viel zu tun ist:
Die Liebe zum Backen und Modellieren ist so groß und erfüllend, daß es immer wieder eine große Freude ist Neues zu kreiren!

Ohne Sehnsucht hätten wir
keine Träume (Unbekannt)